AGB Ferienwohnung Möwe

Ferienwohnung „Möwe“ ***** nach DTV, Ferienresidenz Jann-Berghaus-Str. 54

 

1. Vorbemerkungen

 

Zwischen Ihnen und mir entstehen bei einer Buchung Rechtsbeziehungen. Diese entsprechen einem Mietvertrag gem. dem BGB. Mit der Buchung der Ferienwohnung wird der Mietvertrag abgeschlossen. Daraus ergeben sich im einzelnen folgende Rechte und Pflichten für Sie als Mieter und mich als Vermieter.

 

2. Anmeldung

 

2.1 Mit Ihrer Buchung für den Aufenthalt in der Ferienresidenz Jann-Berghaus-Str. 54 auf Norderney bieten Sie mir den Abschluss eines Mietvertrages verbindlich an. Dies kann schriftlich, mündlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass der Buchende mit der Unterzeichnung der Buchung bzw. durch Bestätigung erklärt, dass er für die Verpflichtungen aller in der Buchung aufgeführten Personen einsteht. Er haftet neben den anderen von ihm aufgeführten Personen. Der Vertrag kommt mit Annahme durch mich zustande. Er gilt zu dem Zeitpunkt als abgeschlossen, zu dem ich die schriftliche Buchungsbestätigung/Mietvertrag mit AGB, Leistungsbeschreibung und Preisangaben an Sie abgeschickt haben und Sie mir diesen Vertrag unterschrieben zurückgesandt und die entsprechend geforderte Anzahlung geleistet haben.

2.2 Sie erhalten von mir kurzfristig (innerhalb 3 – 5 Tagen) nach der Anmeldung einen Mietvertrag, aus dem alle wesentlichen Angaben ersichtlich sind. Dieser Mietvertrag ist von Ihnen kurzfristig, d.h. innerhalb von 3 - 5 Tagen, unterschrieben zurückzusenden.

 

3. Gültigkeit des Mietvertrages

 

3.1 Der Mietvertrag wird auf jeden Fall erst dann gültig, wenn er mir in von Ihnen und mir unter-

zeichneter Form vorliegt und auch die entsprechende Anzahlung daraufhin von Ihnen geleistet wurde.

 

4. Bezahlung / Leistungen – Preise

 

4.1 Bei Erhalt des Mietvertrages ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Mietpreises fällig

4.2 Der restliche Mietpreis ist 30 Tage vor Anreise fällig. Die entsprechenden Beträge sind termingerecht und ohne Abzug auf das im Mietvertrag genannte Konto zu überweisen.

4.3 Bei kurzfristigen Buchungen ist der Mietpreis sofort fällig. Die Aushändigung der Haus- und Wohnungsschlüssel erfolgen erst nach vollständiger Begleichung des Mietpreises.

4.4 Welche Leistungen und Preise vertraglich vereinbart sind, ergeben sich aus dem übersandten Mietvertrag.

 

5. Mietverlängerung

 

5.1 Falls Sie länger bleiben möchten, sprechen Sie mich rechtzeitig an. Eine Verlängerung ist grundsätzlich jedoch nur dann möglich, wenn die Wohnung noch nicht vermietet ist. Die Kosten für die Verlängerung sind dann in bar vor Ort zu zahlen.

 

 

6. Rücktritt durch den Reisenden, Umbuchung, Ersatzperson

 

6.1 Wenn Sie Ihre Reise nicht antreten können, melden Sie dies bitte möglichst rechtzeitig bei mir. Maßgeblich hierfür

ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Vermieter. Die Rücktritterklärung ist auf jeden Fall schriftlich beim Vermieter vorzunehmen. Ich bemühe mich in diesem Fall, die Ferienwohnung anderweitig zu vermieten. Sollte mir dies nicht gelingen, so müsste ich Ihnen die folgenden Kosten in Rechnung stellen:

- bis zum 45. Tag vor Reiseantritt - 15 % des Gesamtmietpreises

- bis zum 30. Tag vor Reiseantritt - 50 % des Gesamtmietpreises

- ab dem 29. Tag vor Reiseantritt - 90 % des Gesamtmietpreises

6.2 Bis zum 3. Tag vor Anreise kann der Reisende verlangen, dass ein Dritter in seine Rechte und Pflichten aus dem Mietvertrag eintritt. Es bedarf hierzu jedoch einer Mitteilung an mich und meiner Zustimmung dazu. Wir können dem Wechsel in der Person nur aus wichtigem Grund widersprechen. Im Falle meiner Zustimmung wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 60,00 fällig, die auf jeden Fall vom Abtretenden zu zahlen ist.

 

7. Besondere Hinweise für die Ferienwohnung und das Haus

 

7.1 Die Ferienwohnung darf nur von der in der Angebotsbeschreibung angegebenen und im Mietvertrag aufgeführten Anzahl von Erwachsenen und Kindern bewohnt werden.

7.2 Das Mitbringen von Haustieren ist grundsätzlich nicht gestattet.

7.3 Badetücher und Handtücher (nur für den internen Gebrauch – nicht für den Strand) sowie Tellertücher sind in ausreichender Anzahl im Mietpreis enthalten, ebenso wie Bettwäsche und - auf Wunsch – auch ein bezogenes Kinderbett und ein Kinderhochstuhl. Kosten für die Endreinigung sind im Mietpreis enthalten, sofern die Wohnung sauber und aufgeräumt hinterlassen wird.

7.4 Die Ferienwohnung ist eine Nichtraucherwohnung. Evtl. Schäden, die aus einer Nichtbeachtung des Rauchverbotes entstehen, sind vom Mieter zu tragen.

7.5 Jeder Gast verpflichtet sich, die Wohnung nebst Inventar und die Gemeinschaftseinrichtungen pfleglich zu behandeln. Er ist außerdem verpflichtet, den während des Aufenthaltes durch sein Verschulden oder das Verschulden seiner Begleiter und Gäste entstandenen Schaden zu ersetzen. Bei Übergabe der Schlüssel kann ein angemessener Betrag als Sicherheit für evtl. Schäden verlangt werden. Die Rückzahlung oder Verrechnung erfolgt dann, wenn die Wohnung und das Inventar bei Beendigung des Aufenthaltes in ordnungsgemäßem, sauberem Zustand zurückgegeben wird.

7.6 Die Benutzung der zentral vorgehaltenen Waschmaschine und Trockner sind nicht im Mietpreis enthalten. Die dadurch anfallenden Kosten sind selbst zu tragen.

7.7 Die Benutzung der Sauna ist nicht im Mietpreis enthalten. Die hierdurch anfallenden Kosten sind unmittelbar am Ort zu zahlen.

 

8. Rücktritt und Kündigung durch den Vermieter

 

Ich kann den Mietvertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Hausfrieden – trotz einer entsprechenden Abmahnung durch mich oder meinem Bevollmächtigten – vom Mieter nachhaltig gestört wird. Dies gilt auch, wenn sich jemand in starkem Maße vertragswidrig verhält. In diesen Fällen behalte ich den Anspruch auf den gezahlten Mietpreis.

 

9. Sonstiges

 

9.1 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Mietvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Mietvertrages zur Folge.

9.2 Der Gerichtsstand ist Herne/Wanne-Eickel.

 

AGB – Eheleute Tüller © Stand: 30.11.2014